Sklavenmarke

Das ist die Sklavenmarke!

 

Mein Mösen Schmuck und Etikett!

Eine eindeutige Kennzeichnung wessen Eigentum ich bin!

 

Nicht nur für jeden der meine Möse zu sehen bekommt, sondern auch für mich.

Die Marke ist ständig zu spüren. Ganz besonders intensiv nehme ich sie beim gehen wahr.

 

Vielleicht fragt ihr euch was für ein Gefühl es ist, die Marke zu spüren.

Man könnte es mit einer leichten Klammer vergleichen, die keine Schmerzen beim Tragen verursacht. Doch der Druck und die Stimulation der Klammer ist beständig da und seitdem einsetzen der Marke nicht mehr verschwunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.