Morgen ist Montag

Innerlich zitter ich vor Aufregung.

Morgen ist Montag - Herr Streng kommt und bestraft mich.

Auf der einen Seite wünsche ich die Bestrafung und jede Peitsche weit weg, es ist so schmerzhaft und demütigend.

Auf der anderen Seite freue ich mich schon darauf meinem Herrn zur Verfügung stehen zu dürfen.

Meine Möse pocht jetzt schon vor lauter Erwartung was auf mich zu kommt.

Wieder erzogen zu werden!

Mein Leben nicht nur zu träumen, sondern meine Träume zu leben.

Nicht weil ich es brauche oder vor meinem Leben weg laufe, sondern weil ich es geniesse die Sklavin von Herrn Streng zu sein.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.