Blog Nachtrag Besuch VI

Durch das Öffnen meiner Schamlippen tropfte der Saft langsam daran entlang. Triefend Nass lag sie nun gut sichtbar vor Herrn Streng.

Langsam zog er die Gerte durch die Spalte, badete sie in meinem Saft. Rieb sie an der intimen, sensiblen Haut bis ich stöhnte, diesmal jedoch nicht vor Schmerz.

Kurz darauf durfte ich die Gerte von meinen Saft wieder befreien und leckte sie mit meiner Zunge wieder sauber.

Laut klickte der Verschluß der Hundeleine in meinen Ohren, als diese an meinem Halsband befestigt wurde.

So führte er mich nun zu seinem Stuhl, um dort fixiert zu werden.

Dachte ich zumindest.

Dort angekommen, verlangsamte sich sein Schritt nicht, sondern er ging mit mir an der Leine weiter in den Garten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.