Erwartung...

Da die Bestrafung am 15. Mai ganz anders ablaufen wird, als es bisher der Fall war, bin ich ziemlich aufgeregt wie es wohl sein wird Herrn Streng vollständig, ohne Einschränkungen ausgeliefert zu sein.

 

Einmal freue ich mich darauf ihm zur Verfügung stehen zu dürfen um ihm Vergnügen zu bereiten. Wie immer dies auch sein wird, dabei ist alles möglich, dass er mich sehr streng auspeitschen wird ist schon sicher, jetzt wo er auf niemanden mehr Rücksicht nehmen muss, wird er diesen Aspekt mit Sicherheit geniessen.

So unverständlich es auch ist, doch es gefällt mir ihm als Sklavin zu dienen und von ihm benutzt zu werden. Sehr geil macht es mich noch dazu.

 

Doch dann habe ich auch Angst vor der Auspeitschung.

Wie es wohl sein wird, Herrn Streng real vollständig ausgeliefert zu sein?

Vor ihm zu liegen, um Gnade bettelnd, doch er entscheidet wo meine Grenzen liegen und wieviele Hiebe ich noch vertrage.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.