Strafe muss sein!

Die Sklavin war mal wieder ungehorsam und diesmal wird sie lernen zu gehorchen.

Sie hat sich verbotener Weise an ihre Votze gefasst und daran gedrückt um ihre Geilheit zu genießen.

Dafür habe ich ihr eine Strafe auferlegt. Für jedes mal hinlangen bekommt sie 10 Hiebe auf die Votze und jeweils 10 Hiebe auf die Finger.

Sie hat zweimal angefasst daher waren also 20 Hiebe auf die Votze offen und 20 je Hand.

Als ich nun nach einigen Tagen mit ihr telefonierteund fragte ob sie sich berührt hätte, zögerte sie und gab darauf keine Antwort. Erst als ich ihr eine Standpauke gehalten habe gab sie zu hingelangt zu haben. Wie oft konnte sie nicht genau sagen, ein bis zwei Mal. 

Trotz Strafe hat sie es wieder getan, daher musste ich reagieren und sie für Freitag bestellen. Ich schimpfte sehr heftig mit ihr und hielt ihr eine lange und strenge Predigt. Als ich ihr das neue Strafmaß nannte begann sie zu winseln und zu betteln, das führte dazu das ich nochmals nachlegte.

 

Sie bekommt jetzt 40 Hiebe auf die Votze, je 20 Hiebe auf die Finger mit der Gerte.

und um ihr nun Gehorsam beizubringen bekommt sie 100 Hiebe mit der Peitsche.

 

Ich denke sie wird gehorchen lernen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nachtmond (Donnerstag, 05 Juni 2014 12:02)

    Sehr geehrter Herr,
    das ist ja wirklich die Höhe was sich die Sklavin da erlaubt hat.
    Die Strafe ist absolut gerechtfertigt und muss in diesem Fall wirklich streng und Hart ausgeführt werden. Kommt es bei einer Sklavin dazu das sie ihren Herrn hintergeht muss der Herr zeigen wer die Macht hat.
    Peitschen sie das Luder Windelweich!!
    Sie hat es verdient!

    Sie hat damit die Ehre der Sklavinnen beschmutzt.

    Sklavin Nachtmond

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.