Was ändert sich für mich durch die neuen Räume?

Durch die neuen Räume, kann Herr Streng mich viel leichter kontrollieren und auch bestrafen. Er wird öfter überraschend anwesend sein und meine Versklavung wird insgesamt realer.

Der Umzug läutet eine noch engere Führung ein.

Wie im letzten Eintrag schon erwähnt, kann ich es mir nie vorstellen, wie es noch enger geht und was sich für mich ändern wird.

Allerdings ist mein Herr ab da, wirklich das Zentrum in meinem Leben und wie es sich als Sklavin gehört richtet sich alles nach ihm aus.

 

Anstatt jetzt innerlich zu rebellieren und frei sein zu wollen, bin ich nur geil und freue mich darauf ihm noch mehr als Sklavin dienen zu dürfen.

Hier setzt dann mein Verstand ein und fragt mich, ob in mir noch etwas Vernunft zu finden ist? Wie kann ich nur meine Freiheit aufgeben?

 

Liebe Leser, ich weiß es nicht.

 

Doch der Kern der Freiheit besteht darin, dass man sich entscheiden kann was man will. Meine Freiheit zeigt sich darin, dass Leben führen zu können, bei dem ich glücklich bin.

So komisch und unverständlich es auch ist, doch als Sklavin von Herrn Streng bin ich glücklich....

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.