An alle neuen Leser

Vielleicht hast du unsere Seite erst neulich entdeckt und bist etwas überrascht von meinen Berichten im Blog.


Nur zur allgemeinen Info:

Meine Erziehung zur Sklavin wurde auf meinen Wunsch hin begonnen. Alles was ich hier beschreibe, auch wie mein Herr inzwischen alle Entscheidungen für mich trifft, basiert auf gegenseitigem Einverständnis.

Er besitzt meine Zustimmung mich nach seinem Ermässen zu erziehen und zu bestrafen, streng auszupeitschen, dabei zu fixieren oder anderweitig einzusperren.


Falls du/ihr etwas ähnliches erleben möchtet, sind wir für alle Anfragen offen.

Doch bitte ich euch eine vergleichbare Erziehung nur anzufangen, wenn dir dein Gegenüber schon eine längere Zeit bekannt ist und dein tiefes Vertrauen besitzt.


Für mich ist es sehr schön, immer wieder überraschend undauf jeden Fall sehr befriedigend, Herrn Streng als Sklavin zu gehören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.