Die Ausführung

Die Entscheidung war also jetzt gefallen.

Herr Streng wird mir ein neues Branding setzen.

Mit gemischten Gefühlen wartete ich auf den Tag, hin und her gerissen zwischen meinen Wünschen und der  Vernunft wollte ich jeden Tag etwas anderes.

Wusste allerdings auch, dass die Entscheidung schon sicher war.


Zu meiner Beruhigung entschied sich mein Herr das Branding mit einem medizinischen Gerät durch zu führen und nicht mit einem heißen Brandeisen.

Sicherlich spürte ich das Setzen der Initialen auf meinem Po, doch war es bei weitem nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte.


Diesmal verheilt es schneller als beim ersten Versuch.

Ziemlich sicher muss Herr Streng das Zeichen noch etwas bearbeiten, um ein schönes deutliches Bild zu bekommen.

Doch jetzt bin ich wirklich als seine Sklavin gekennzeichnet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ella (Sonntag, 07 Dezember 2014 22:59)

    Ich glaube viele Leser würden das neue Branding gerne sehen.
    Wirst du noch ein Foto davon im Blog einstellen?

    LG Ella

  • #2

    Herr Streng (Montag, 08 Dezember 2014 12:23)

    hallo Ella,

    es muss erst noch ein wenig verheilen, dann stellen wir ein Bild für Euch ein

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.