Erlebnis-Angebote

Schon des öfteren wurde unser Erlebnis-Angebot genutzt.

Es ist immer wieder interessant, welche Fantasien es gibt.


Bei den Erlebnis-Angeboten kann man in einem sicheren Umfeld diese Fantasien ausleben. Dabei ist es unwichtig, ob derjenige wissen möchte wie es ist als Sklave zu leben, als Lakai oder ob man als Hausmädchen wie im 1900 Jahrundert behandelt werden möchte.


Diesmal kam die Anfrage nach einer Erziehung aus dem 1900 Jahrundert.

Dazu wurde die gesamte Kleidung des Hausmädchens auf dise Zeit abgestimmt, um auch das passende Feeling dabei  zu haben.


Während des Dienstes gibt es keine Freizeit und auf eine bestimmte Anzahl von Stunden ist er auch nicht begrenzt, so wie es damals eben war.

Das Hausmädchen hat voll und ganz seiner Herrschaft zur Verfügung zu stehen.

Fehler und Ungehorsam werden ebenfalls nach der damaligen Sitte mit dem Rohstock bestraft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.