Teil 2 Geschichte einer Freundin

Nach der Arbeit ging es zuerst in ein Einkaufszentrum, dort tranken die beiden Freundinnen einen Kaffee und bummelten dabei durch die Läden.

Wie immer in solchen Situationen, gab es in dem einen Dessou Geschäft ein wunderschönes kleines Nichts. Ganz selbstverständlich griff Cindy zu ihrer Börse und bezahlte. 

Es war ein wunderschöner Nachmittag, der bald darauf bei in ihrem Lieblingslokal endete.

Inzwischen stand die bestellte Pizza auf dem Tisch, durch die intensive Unterhaltung mit Simone, ihrer Freundin, nahm Cindy den Mann der gerade an den Tisch kam, erst wahr, als er beide freundlich begrüßte.

Geschockt schaute Cindy hoch und direkt in die Augen von Alex, der gerade ihre Freundin begrüßte und sich nun ihr zuwandte. Sie konnte das Versprechen auf die Strafe in seinen Augen sehen und schluckte nervös. Zufrieden nahm Alex ihre Reaktion zur Kenntnis und erkundigte sich, ob sie den bei dem Einkaufsbummel etwas schönes gefunden haben.

Begeistert machte Simone Andeutungen auf das gewagte Nichts in Cindys Tasche und versprach Alex sehr viel Freude damit.

Um seinen Mundwinkel spielte ein rundum zufriedenes Lächeln, als er sich zu Cindy beugte und leise in ihr Ohr flüsterte: "Du wirst es bei der Bestrafung tragen! Während du vor mir kniest und um Gnade bettelst. Dein Po wird rot, heiß und voller Striemen sein!"

 

Cindys Gesichtsfarbe wechelte zu Alex Genugtung erst ins rötliche, dann wurde sie weiß und anschließend wieder rot. Dabei fühlte sie wie Ihre Möse anfing gierig zu pochen und ein richtiger Schwall Nässe sich dort ausbreitete.

Nach ein paar verabschiedenden Worten zu Simone, gab Alex ihr einen Kuss und wünschte den beiden Frauen noch einen schönen Abend.

Simone schaute ins Tomaten rote Gesicht ihrer Freundin, neugierig erkundigte sie sich was er ihr zugeflüstert hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.