Das Maß ist voll!

Liebe Leser,
heute hat die Sklavin Vulva die im Newsflash angekündigten Stockhiebe erhalten.
Die Sklavin hat diese bekommen, weil sie eigenmächtig gehandelt hat obwohl ihr klare Regeln gesetzt wurden.
Ich habe diese Strafe mit besonderer Härte durchgeführt da die Sklavin vermehrt ungehorsam war.
Es wurde Zeit dem Einhalt zu gebieten.
Die Sklavin stand in gebückter Haltung im Raum, Arme und Beine an einer Spreizstange fixiert. Die Hiebe wurden gut durchgezogen und zwischen den einzelnen Hieben wurde eine Pause gelassen, so das die Sklavin den Schmerz gut spüren konnte.
Sie quittierte jeden Hieb mit einem lauten Aufschrei und Gejammer. Nach wenigen Hieben heulte die Sklavin laut und bettelte um Gnade. Die ihr natürlich nicht gewährt wurde.
Ihr Hintern war starkt mit Striemen übersät.
Fotos, Video und Tondokument wurden erstellt.
Bei Interesse richten wir gerne einen Shop ein wo ihr gegen eine Aufwandsentschädigung teilhaben könnt.
Interesse bitte über Kommentare oder Kontakt Menü.
Es wäre schön wenn ihr zu dieser Maßnahme eure Kommentare abgeben würdet.
Andreas Streng

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    max (Donnerstag, 11 Februar 2016 19:20)

    was meint ihr mit aufwandsentschädigung

  • #2

    Nixda (Donnerstag, 11 Februar 2016 21:56)

    Is doch ganz einfach.. Du sollst was zahlen damit Du nen paar Minuten Filmchen gucken kannst!

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.