Kopfkino einer Leserin

In meinem letzten Blog Eintrag erzählte ich von meinem Kopfkino und stellte darunter einen Link zur Verfügung. Dort kann jeder Leser völlig annonym sein Kopfkino mit uns teilen.


Kurz darauf wurde das erste Kopfkino mit uns geteilt.

 

Ich habe aufmerksam Eure Seite besucht und Euren Blog gelesen. Meine Fantasien wären es einmal dabei zu sein oder zuschauen zu dürfen, wenn die Sklavin sehr streng bestraft wird. Ich möchte sie anschauen wenn sie gepeitscht wird und sehen wie sie den Schmerz fühlt. Ich möchte ihre Geilheit prüfen und werde dann nach einigen Hieben vom Herrn gefragt ob es reicht oder ob es noch mehr sein soll. Die Sklavin windet sich und fleht um Gnade, ich entscheide ob sie noch mehr bekommt. Ich laufe um sie herum schaue sie an und lasse sie erneut auspeitschen.
Wenn ich nun endlich zufrieden bin muss sie vor mir knien und mich lecken, danach gibt es nochmals einige Hiebe.

LG
Heidi

 

Eure Fantasien werden in Zukunft  auf der rechten Seite unter dem Link  "Kopfkino" veröffentlicht.

 

Mitteilen könnt Ihr uns Eure Fantasien mit dem Button "Kopfkino schreiben" auf der rechten Seite .

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.