Der Ring

Im Mitgliederbereich ist auf einem Bild zu sehen, wie Herr Streng mich in den nächsten Jahren als seine Sklavin kennzeichnen wird.

 

Die erste Stufe wurde jetzt vollzogen.

Vor kurzem bestellte er einen Ring mit 30 mm Durchmesser und 6 mm Materialstärke, den er anstatt der Piercings an meinen Schamlippen befestigt hat.

 

Durch die beiden Piercinglöcher meiner inneren Schamlippen wurde jetzt der Ring gezogen.

Er ist abgeschlossen!

Für mich ist es nicht möglich den Ring zu entfernen!

Groß und dominant zieht er meine Schamlippen nach unten.

Waren die Piercings schon deutlich zu fühlen, doch dieser Ring übertrifft sie weit.

Besonders intensiv spüre ich ihn, wenn ich keinen Slip tragen darf.

Bei jedem Schritt zieht er meine Schamlippen nach unten, stimuliert mich ständig und erinnert mich an meinen Status.

Er zeigt mir, wie real ich meinem Herrn jetzt gehöre.

Dieses Wissen erregt mich beständig.

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.