Seine Entscheidung!

Mehrmals wachte ich während der  Nacht auf und dachte über meine Bitte nach weitere Piercings zu  bekommen.

Piercings die mich ganz klar als Sklavin kennzeichnen!

Die ich nicht nur fühlen werde, sondern auch jeden Tag sehe!

Dabei wurde auch ganz deutlich, dass diese Entscheidung wirklich Herr Streng treffen wird!

Er wird festlegen, ob meine Nippel gepierct werden oder nicht!

Eigentlich müsste es mich doch erschrecken, wie wenig ich inzwischen über mein Leben entscheide? Nein, im Gegenteil!

Es freut mich sogar noch!

Bei dem Punkt setzt mein Verstand regelmäßig aus, ich verstehe es nicht!

Trotzdem freue ich mich darüber, dass Herr Streng alles für mich entscheidet.

 

Will ich den wirklich Piercing an meine Nippel tragen?

Ehrlich? Ich weiß es nicht, es sind soviele unterschiedliche Gefühle in mir.

Doch am stärksten ist der Wunsch die Sklavin von Herrn Streng zu sein, als sein Eigentum habe ich keine Rechte! Wenn mein Herr an meinen Nippeln Piercing sehen will, ja, dann wünsche ich sie mir auch!

 

Innerlich zitternd wartete ich am nächsten Morgen auf seinen Anruf, überlegte wie seine Antwort ausfallen könnte.

Da ihm der Gedanke gut gefällt, erwartete ich ein Ja zu den Piercings, doch erwartete ich nicht in nächster Zeit ins Studio zu gehen.

 

Endlich kam der Anruf!

"Guten Morgen, Sklavin!

Du gehst heute ins nächste Studio und lässt dir die Piercing stechen!"

 

Mal wieder hat Herr Streng mich völlig überrascht!

 

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.