Monatliche Bestrafung

Heute fand die monatliche Bestrafung von mir statt.

Inzwischen haben wir 18 Instrumente von schwach bis heftig in unserem Bestrafungsfundus.

Herr Streng war fand es wichtig mir die Intensität der unterschiedlichen Instrumente zu verdeutlichen, weshalb ich heute mit jedem davon Bekanntschaft machte.

Nach 6 Instrumenten gab es jeweils eine Pause, in der ich über meinen Gehorsam nachdenken sollte.

 

Im laufe der Bestrafung stieg mein Desinteresse an weiterem Ungehorsam stetig an.

Jeder Hieb machte mir deutlich, wo mein Platz ist und wer jetzt entscheidet was in meinem Leben wichtig ist. Immer wieder zogen die einzelnen Rohrstöcke und Peitschen über meine Rückseite. Heute bat ich meinen Herrn nicht um Gnade, sondern weinte und jammerte bei jedem Hieb. Herr Streng machte vor der Bestrafung schon deutlich, dass er die Bestrafung unter allen Umständen vollständig durchziehen wird.

 

Nachdem ich mit jedem der Instrumente Bekanntschaft gemacht hatte, hoffte ich auf ein Ende der Bestrafung. Allerdings hatte ich mich getäuscht.

Mein Herr legte noch einmal nach und es gab als zusätzliche Erinnerung 30 Hiebe mit dem Gedanken Trainer und 60 Hiebe mit der neuen Lieblingspeitsche.

Danach hat mein Hintern heftig gebrannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.