Demütigungen

Wimmernd und weinend lag ich Herrn Streng zu Füßen.

Bettelte um Gnade!

Flehte ihn an, die Strafe zu beenden.

 

Schon des öfteren erlebte ich die Szene in meiner Fantasie!

Immer und immer wieder taucht sie auf!

 

Jedesmal frage ich mich wie es nur dazu gekommen ist, dass diese Vorstellung mein Kopfkino so anregend und geil findet.

Noch vor gar nicht so langer Zeit fand ich es überhaupt nicht ansprechend oder sogar geil gedemütigt meinem Herrn zu Füßen zu liegen. Die Vorstellung mich ihm vollständig zu unterwerfen fand ich eher abschreckend als erregend.

Und doch machen mich heute genau diese Szenen enorm an.

 

Das Wissen meinem Herrn zu gehören finde ich sehr geil!

Wahrscheinlich gefällt es mir deshalb so.

Den weil ich ihm gehöre, was mir ja sehr gefällt, kann er meine völlige Unterwerfung einfordern und mich demütigen.

Deshalb spielt mein Kopfkino die Szenen immer wieder ab. Es bestätigt meine Sehnsucht ihm zu gehören.

 

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.