Kopfkino

Unser Kopfkino bestimmt unser Leben!

 

Immer wieder zeigt mir mein Kopfkino Bilder wie ich gezüchtigt werde, wie mein Herr mich dominiert und an meiner Geilheit erfreut. Erregt knie ich vor ihm, spüre die Peitsche und flehe um Gnade. Diese Bilder haben sich im lauf der Zeit entwickelt und sind inzwischen fest in meiner Phantasie verankert.

Immer wieder erlebe ich in meiner Phantasie diese Szene.

 

Die Realität schaut oft anders aus wie mein Kopfkino.

Es verläuft anders als ich denke, doch ist es deshalb schlechter?

Nein, den ich lebe meine Träume.

Mein Kopfkino verändert sich durch die Erlebnisse!

Es entstehen neue Szenen, es ist schön wie sich der Film verändert und weiter entwickelt.

Will ich stehen bleiben und immer wieder die gleichen Bilder sehen?

Nein, ich möchte  in meinem Kopfkino sehr viel lieber neue und andere Szenen erleben.

 

Gerne überlasse ich mich meinem Herrn und erlebe dadurch ganz neue Szenen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.