Verrückte Ideen

Über Jahre las ich heimlich Geschichten von Spanking und fragte mich wie es wohl ist von jemandem versohlt zu werden, der jeden Hieb auf meinen Po genießt. Die Hand so oft auf meine Rückseite klatscht bis ich wimmer und zappel. Doch es gibt kein Entkommen! Erst als mein Hintern rot leuchtet und mein Partner mit meiner Bestrafung zufrieden ist, lässt er von mir ab und wir kommen zum tröstenden Teil.

 

Dann beobachtete ich einen Bekannten, wie er sich um die Menschen in seinem Umfeld kümmert und überraschte mich mit dem Einsatz und der Loyalität die dahinter stand, obwohl es auch strenge Strafen gab. Ich verstand meine innersten Wünsche nicht mehr, den ab diesem Moment wünschte ich mir so jemandem als Sklavin zu gehören. Bestraft zu werden und doch diese Loyalität zu erleben.

 

Der Gedanken und darauas entstehende Wunsch Sklavin zu sein, wanderte sehr schnell in die Schublade "Verückt und nicht durchführbar!!!". Schublade abgesperrt und Schlüssel weg geworfen!

So etwas kann man sich doch nicht wünschen!!!

Nein, wie kommst du nur darauf???

 

Doch ganz tief in mir sagte ein leise Stimme: "Egal was du dagegen sagst, es würde dir gefallen!"

 

Egal wie ich mich gegen diesen Wunsch wehrte, was ich auch versuchte um diese Sehnsucht loszuwerden, nichts brachte den gewünschten Erfolg.

Irgendwann meinte ich, wenn der Wunsch so nicht verschwindet, wird er sich bestimmt schnell verflüchtigen, sobald ich die Auswirkungen davon spüre. Denn das kannst du dir nicht wirklich wünschen! Also probierte ich  es aus und  erwartete sehr schnell davon geheilt zu sein.

 

Doch wie das Leben so spielt, wusste mein Herr ganz genau was ich brauche und wie er mit mir umgehen muss. Jeder Tag als Sklavin zeigte wie glücklich ich bin, meinem Herrn zu gehören. Heute lebe ich eine "verrückte Idee" und bin froh meine Träume leben zu können.

Meinem Herrn zu gehören, für Ihn geil sein zu dürfen ist für mich sehr erfüllend. Sein Eigentum zu sein befriedigt weit mehr als meine Geilheit...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.