Die Faszination vom Spanking I

Der Po ist seit Jahrhunderten ein Blickfang beim anderen Geschlecht.

Seine Rundungen faszinieren uns, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Egal wie er aussieht, dünn, klein, rund, groß, dick für jede Form gibt es einen Liebhaber.

Die einen möchten ihn nur anschauen, andere kneten ihn lieber oder streicheln ihn. Tja, und wir bestrafen ihn gerne.

Es ist faszinierend wie der Rohrstock auftrifft und seine Spuren auf der angebotenen Fläche hinterlässt. Rote Striemen verzieren die Haut und schwellen etwas an, ich finde diesen Anblick sehr erotisch. Eine 30 Sekunden andauernde Strafe kann sehr lange sein, jede Sekunde dehnt sich plötzlich ins unendliche. Die Farbe wechselt langsam von rot in blau, nach jedem durchziehen wünscht sich der Zögling ein Ende seiner Bestrafung herbei.

Er zuckt bei jedem Hieb zusammen und liefert sich der Herrin vollkommen aus, er kann nicht einfach aufhören, denn genau dieses Gefühl der Unterwerfung sucht er und hat doch Angst davor.  Trotzdem wünscht er sich sehnlichst die Tracht schon hinter sich zu haben.

Unterwürfig bedankt er sich am Ende der Erziehung für die wohlverdiente Strafe.

Ja, was fasziniert uns so daran?

Die Unterwerfung des anderen oder die Macht jemanden mit dem Rohrstock bestrafen zu können, bis die Hiebe einige Tage spürt?

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.