Selbsterkenntnis

In unserem Land ist es wichtig ein gesundes Selstbewusstsein zu besitzen oder es zumindest für andere so darzustellen...

Mein Selbstbewusstsein ist inzwischen stabil und wirkt auf andere ziemlich taff.

Wie jeder andere habe ich Schwächen und Stärken in meinem Charakter, doch gerade die letzten Wochen haben gezeigt wie viel Einfluß mein Herr auf mich hat.

Seine Führung setzt die nötige Kapazitäten in mir frei, um meine Aufgaben deutlich beständiger durchführen zu können, als ohne Ihn.

Die Erkenntnis an mir selbst immer wieder zu scheitern beschämt mich jedesmal aufs neue.

Allerdings weigere ich mich daran zu verzweifeln!

 

Es hilft nichts über meine Fehler zu jammern und an dem Punkt des Scheiterns stecken zu bleiben. Da es mir alleine nicht gelingt meine Verhaltensstruktur alleine zu ändern, lasse ich mich sehr gerne erziehen.

Oft möchte ich den strengen Vorgaben meines Herrn ausweichen, es ist kein Vergnüngen als Erwachsene noch erzogen zu werden. In regelmässigen Abständen reflektiere ich mein Verhalten und stelle dabei immer wieder fest, wie gut es für mich ist von Herrn Streng geführt zu werden.

Sicher ist es demütigend, erniedrigend, schmerzhaft und unangenehm, sehr sogar!

Allerdings führt es auch zu dauerhaften Veränderungen!

Mir geht es deutlich besser, wenn mein Herr mich erzieht und für mich entscheidet, als wenn ich dies für mich selbst machen würde.

 

Wem sein Stolz nicht im Wege steht und diese Hilfe für sich in Anspruch nehmen möchte, kann bei uns erzogen, bestraft und per Mail erzogen werden.

 

 

 

 

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.