Was hat sich verändert

Was hat sich seit dem ersten Eintrag verändert?

 

Auf jeden Fall habe ich mich sehr verändert, ich weiß wer ich bin. Viele Probleme die ich vor 5 Jahren mit mir selbst hatte, sind nicht mehr da.

Meine Ansichten haben sich gewaltig verändert. Freiwillig zur Sklavin erzogen zu werden und so zu leben verändert die Sicht auf sehr vieles.

Am meisten überrascht mich jedoch selbst nach dieser Zeit, dass es mich glücklich macht und tief befriedigt meinem Herrn zu dienen.

Solche Gefühle hätte ich vorher nie in Betracht gezogen.

Ich lebe nicht mehr als Sklavin um mein Leben in den Griff zu bekommen und eine gute Basis zu legen, auf der sich etwas aufbauen lässt. Inzwischen lebe ich als Sklavin, weil ich denke es ist für mich der richtige Weg.

Anfangs berichtete ich von meinen Zweifeln über mich, meine Vorlieben und wie schwierig es war diese zu akzeptieren. Meine Gefühle versuchte ich soweit wie möglich aus den Beiträgen zu halten, es war mir peinlich davon zu erzählen.

Inzwischen ist offensichtlich wie ich empfinde, wie tief die Liebe zu meinem Herrn ist und ich mir gar kein anderes Leben wünsche.

Der Blog hat sich viele Seiten und Einträge von anderen dazu gewonnen.

Jeder Beitrag von einem Leser oder Sklaven zeigt, dass wir real Leben und kein Fake sind.

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.