Intrinsische Motivation

 

Die intrinsische Motivation ist die innere, aus sich selbst entstehende Motivation eines jeden Menschen: bestimmte Tätigkeiten macht man einfach gern, weil sie Spaß machen, sinnvoll oder herausfordernd sind oder einen schlicht interessieren. Intrinsisch motivierte Tätigkeiten werden – im Gegensatz zu extrinsischen Motiven – um ihrer selbst Willen durchgeführt und nicht, um eine Belohnung zu erlangen oder eine Bestrafung zu vermeiden. Dabei schließen sich intrinsische und extrinsische Motive nicht zwangsläufig aus. Ein Angestellter kann z.B. seiner Arbeit sowohl aus Spaß an der Arbeit als auch dem Wunsch nach angemessener Bezahlung, Erfolg und Macht nachgehen. Viele Handlungen werden daher durch eine Kombination von intrinsischen und extrinschen Motiven durchgeführt.

Quelle: http://www.lernpsychologie.net/motivation/intrinsische-motivation

 

Diese Erklärung beschreibt die Eigenmotivation eines jeden Menschen.

 

Ist dein Wunsch gespankt zu werden dein eigener Wunsch?

Entspringt er aus deinem innersten und breitet sich zu Zeiten aus, in denen du an alles mögliche denkst, nur nicht an Spanking?

Packt dich die Sehnsucht von einem / einer Herrn/in beherrscht zu werden?

 

Als ich letzte Woche mit einer Grippe im Bett lag und einfach nur froh war mal nicht zu Husten, breitete sich ohne Vorwarnung die Sehnsucht nach meinem Herrn in mir aus. Fieber, Gliederschmerzen und alle anderen Erkältungsanzeichen sind ein wirklicher Erregungeliminator. Tagelang spürte ich nichts und wollte nur gesund werden.

 

Doch dann, ganz plötzlich, ohne jede andere Stimulation, sehnte sich alles in mir danach meinem  Herrn geil zur Verfügung stehen zu dürfen.

 

Der Wunsch kommt tief aus meinem inneren Kern und entsteht nicht durch äußere Einflüße!

 

Wie ist dies bei dir?

 

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.