Körperschmuck

Heute verbrachte ich einige Zeit auf dem Sofa, um ein spannendes Buch zu lesen.

Meine Kleidung wird von meinem Herrn ausgesucht, dadurch trage ich tagsüber, wenn ich zu Hause bin Sklavenkleidung.

Sklavenkleidung? Was ist den dass?

Nun, mein Herr hat sich unterschiedliche Korsagen und Bodys ausgesucht, die ich zu Hause tragen darf.

Die einzigen Ausnahmen für diese Kleiderregel gibt es nur, wenn wir Besuch haben, oder ich im Garten arbeiten möchte.

 

Demnach lag ich mit einer Lederkorsage und Strümpfe bekleidet auf dem Sofa, ohne Slip, einen Rock oder etwas anderem.

Da die Lederkorsage im Liegen etwas unangenehm drückte, öffnete ich den Reisverschluß und konzentrierte mich weiter auf mein Buch.

Einige Zeit später viel mein Blick auf meine nackten Brüste.

Meine Nippel reckten sich steif nach oben und präsentierten die Nippelpiercings voller Erwartun. Mal wieder wurde mir bewusst, wie  geil dieser Anblick ist.

Wieviel Sehnsucht der Ring an meinen Nippeln ausdrückt.

Die Gedanken lösten eine strake Vorfreude auf die Rückkehr meines Herrn aus.

Genüßlich malte ich mir aus wie er mich benutzt und an den Piercings spielt.

 

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.