Sub oder Dom?

 

Was macht uns zu einer/em Sub oder einer/em Dom?

 

Entscheiden wir selbst in welche Richtung wir uns entwickeln wollen?

 

Gibt es diese Entscheidungsmöglichkeit überhaupt?

 

Was meint Ihr?

 

 

Ich denke, die jeweilige Neigung entwickelt sich tief in unserem Innersten, wo wir erstmal keinen Einfluss darauf selbst haben. Sicher wirken sich unsere Gedanken und Erlebnisse auf diese Neigung aus, doch kann man in beide Richtungen reagieren.

 

Selbst wenn man beides ausprobiert und man beides ansprechend findet, wird eine Richtung immer das Herz höherschlagen lassen und allein der Gedanke daran kann vielleicht schon ein Feuerwerk der Erregung auslösen.

Dann fällt es leicht, sich vorzustellen wie man seine Leidenschaft auslebt. Die kleinste Anregung kann ein neues Kopfkino auslösen, dem man sich nicht mehr entziehen kann.

Jede Zelle in einem reagiert und man sehnt sich nach dem nächsten Treffen.

 

 

Bild des Tages

Liebe Leser, wir suchen eure Bilder des Tages.

aber Achtung, diese müssen euch gehören und euch zeigen, bzw ihr müsst die Genehmigung haben das Bild zu veröffentlichen.

Die Bilder werden dann öffentlich gezeigt

Einsenden unter:

info@erziehungsinstitut-streng.com

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.