Warum Spanking?

Wie kommt es dazu, dass man gespankt werden möchte?

Wie entsteht die Sehnsucht danach einen Rohrstock oder eine Peitsche auf dem Hintern fühlen zu wollen?

Wie entsteht der Wunsch nach einer strengen Hand, die einen zur Rechenschaft zieht?

 

Ist es für euch auch befriedigend, nach der Bestrafung den roten, heißen Hintern zu fühlen? Die Striemen im Spiegel anzuschauen und es zu genießen, diese mit dem Finger nachzuzeichnen?

Wie empfindet ihr es. fixiert zu werden und der oder dem Erziehenden völlig ausgeliefert zu sein?

Wirklich ausgeliefert!

Die oder der Erziehende bestimmen die Härte und Anzahl der Hiebe, sowie die Länge der Bestrafung!

 

Diese Fragen kann jeder nur für sich selber richtig beantworten.

Es gibt viele Gründe weshalb man gespankt und bestraft werden will.

Einer der Kernpunkte ist jedoch der Wunsch, vor jemandem Rechenschaft ablegen zu müssen und für die eigenen Verfehlungen bestraft zu werden.

 

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.