Wer wir sind...

 

Ja, wer sind wir eigentlich?

Wir sind ganz normale Menschen, mit einem 40 Stunden Job und unser Hobby ist es zu spanken und gespankt zu werden.

Uns ist es wichtig eine seriöse Plattform für Menschen zu bieten, die Spanking kennen lernen und erleben wollen. 

Doch wollen wir auch den Wert einer Erziehung als Erwachsener beleuchten.

Braucht man auch noch Erziehung, wenn man älter als 18 Jahre ist?

Reagiert ihr in jeder Situation richtig?

Trefft ihr immer die richtige Entscheidung?

Erledigt ihr sofort alle Aufgaben die zu tun sind und seid in jeder Situation Verantwortungsbewusst?

Seid ihr in jeder Situation zuverlässig, genau, gewissenhaft und haltet euch an die StVO?

 

Wenn ich ganz ehrlich bin, schaffe ich es nicht so perfekt zu sein.

Jemanden zu haben, der mich anleitete an meinen Fehlern zu arbeiten, empfinde ich als sehr positiv. Falls dies bei euch nicht der Fall ist und ihr es alleine schafft, ist dies um so besser.

Doch es gibt noch mehr Menschen wie mich, die es nicht alleine schaffen beständig an sich zu arbeiten und voran zu bringen. Denen bieten wir unsere Unterstützung an.

 

Was verbirgt sich hinter dem Erziehungsinstitut Streng?

Hinter dem Erziehungsinstitut stehen Herr Streng, Madame Marianne (die auch Sklavin Vulva ist) und die Sklavin V.

Herr Streng erzieht Madame Marianne und die Sklavin V, führt das Erziehungsinstitut und trifft alle anstehenden Entscheidungen.

Madame Marianne spankt und erzieht die Zöglinge und Sklaven/innen, dient ihrem Herrn.

Sklavin V dient ihrem Herrn und Madame Marianne.

Wir leben aus Überzeugung so und können niemandem empfehlen diese Form ohne eine genau Prüfung zu übernehmen oder nachzuahmen.

Bitte seit vorsichtig, wem ihr euer Vertrauen schenkt!

 

Was bieten wir an?

Wir bieten Spanking für Menschen (Unerfahrene) an, die kennen lernen wollen, wie es sich anfühlt, versohlt zu werden. Dazu bieten wir einen sicheren Rahmen und führen jeden langsam an das Thema heran.

Natürlich bieten wir Spanking auch für Erfahrene an.

In den letzten Monaten haben sich viele Interessenten gemeldet, die eine sehr strenge Züchtigung erleben wollen. Wer dies mit einer Einverständiserklärung bestätigt, bekommt auch eine sehr strenge Züchtigung. Es liegt nicht an uns, zu entscheiden was ihr erleben wollt.

Eine Grenze ziehen wir bei offenen Wunden, um unsere und eure Gesundheit zu schützen hören wir hier auf!

Ihr könnt bei uns unterschiedliche Strafen erleben, die auf eure persönlichen Wünsche und Möglichkeiten abgestimmt werden.

 

Und fast noch wichtiger, was bieten wir nicht an?Wir sind kein BDSM, Lack und Leder-Domina Studio.

Es werden keine sexuellen Handlungen vorgenommen!

Dazu gehören auch medizinische Handlungen, wie einen Katheder zu legen.

Spritzen und Nadeln sind bei uns nicht zu finden!

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.