Weitere Kopfkinos

Als Lustsklavin zu dienen.

 

Von mehreren Dominas gleichzeitig bestraft zu werden.

 

Von einer Frau als ungezogener Ehemann den Hintern versohlt bekommen, während ihre Mutter anwesend ist.

Von einer Lehrerin vor versammelter Klasse mit Mädchen und Jungen den Hintern versohlt bekommen.

Bei einem Kaffeekränzchen von Frauen den Hintern ausgeklopft bekommen weil ich beim Servieren des Kaffee´s welchen verschüttet habe.

frauen unter den rock schauen und dafür gezüchtigt werden

arschvoll mit rohrstock von einer älteren frau

Keuschhaltung durch ein strenges Paar

Ich habe die Fantasie, dass mich die Herrin stundenlang unfassbar hart auspeitscht - sowohl Hintern, als auch im Intimbereich - für alle meine Vergehen. Ich stelle mir vor, wie sie mich dann genauso anal bestraft, wie ich meine Freundin immer anal nehme, um mir Freuden im Bett zu verschaffen. Ich habe die Vorstellung, dass ich von der Herrin genauso zum Stück Dreck gemacht werde, wie ich es mit meiner Freundin im Bett mache, weil ich erbärmliches Stück immer das Überlegenheitsgefühl brauche. Und das, obwohl ich es selbst so verdient hätte. Das wünsche ich mir...

 

Die Auspeitscherin Meine Fantasien bezüglich strengen Frauen sind ständig um die feminine Auspeitscherin bestellt . Die strenge Dame trägt einen mittellangen schwarzen rock und eine sehr klassische weisse hemdbluse und sie schwingt eine strenge dressurreitgerte auf den nackten popo des zu bestrafenden mannes , so dass diesem extreme schmerzen entstehen Die strenge Dame trägt sehr gerne und sehr ausgiebig den mittellangen schwarzen rock und die sehr strenge weisse hemdbluse mit langem und spitz zulaufendem kragen

Meine Herrin sollte mich für die Sauberkeit Ihrer Vagina verantwortlich machen. Bin lesbisch und müsste mit Ohrfeigen gezwungen werden endlos zu lecken

Sehr devote Fantasien, bei denen ich durch die Herrin an der kurzen Leine gehalten werde.

Erziehung in Gummihosen und Prügelstrafe mit der Peitsche

Ich wünsche mir, von mehreren Femdoms nackt gefesselt zu werden. Sie schlagen meinen steifen Schwanz 100mal mit der Hand, dann muß ich zwei durch Facesitting zum Orgasmus lecken, worauf sie mich an den Beinen aufhängen und wieder 100mal meinen Schwanz schlagen. Diese Domina führt dann mein Gesicht zu ihrer Pussy und lässt sich zum Orgasmus lecken. Nun werde ich wieder aufgestellt, bekomme Elektroden an die Eichel und in den After. Mit Strom werde ich zum Spritzen gebracht, aber der Strom wird nicht abgeschaltet, erst wenn ich zum dritten mal gespritzt habe.

Gefickt werden in Arsch, Maul und in jeder Hand einen Schwanz. Wachs auf die Nippel. und kleine Nadeln durch die Brustwarzen stechen. Den Arsch gestriemt bekommen. Mit Kopfhaube ohne Augenöffnung mit Halsband und Führkette durch einen Porno laden werden. Dabei darf ich begrapscht werden. Danach hinknien und Schwänze lutschen und Ärsche auslecken.

Meine Frisörin...

Ich habe meiner Friseurin gebeichtet, dass ich strenge Erziehung brauche. Sie hat sofort eingewilligt mich zu erziehen. Wenn ich etwas falsch gemacht habe, bestellt sie mich am Samstag zum Nachsitzen.

Ihr Salon öffnet um 10.00 Uhr und schliesst um 16.00 Uhr. Ich muss schon um 9:30 Uhr da sein, und bekomme eine Tracht Prügel bis sie den Laden öffnet. Es sind Ohrfeigen, Schläge auf den nackten Po mit Gürtel, Teppichklopfer und Rohrstock. Sie trampelt auch barfuss auf meinen Bauch herum. Ich habe Tränen in den Augen. Kurz vor 10.00 Uhr bringt sie mich in einen Nebenraum und öffnet dann den Salon.

Ich muss dann auf meinen verstriemten Hintern sitzen und 500 Mal einen Strafsatz aufschreiben. Ich höre, wie sie fröhlich mit ihren Kunden spricht, während ich Sätze schreiben muss.

Wenn sie um 16.00 Uhr den Salon schliesst, kommt sie zu mir und fragt mich, ob es Spass gemacht hat. Wenn ich die 500 Sätze nicht geschafft habe, muss ich den Rest doppelt schreiben, am Sonntag, zu hause. Die Strafarbeit wird dann Sonntag abend persönlich vorbei gebracht, zu ihr nach Hause.

Egal ob ich die Strafarbeit geschafft habe oder nicht, bekomme ich nach 16.00 Uhr noch eine Tracht Prügel. Wieder Ohrfeigen, den Hintern voll mit den gleichen Instrumenten und Trampling auf dem Bauch. Dann wäscht sie mir noch den Mund mit Seife aus. Völlig fertig darf ich dann nach Hause, nachdem ich mich ganz herzlich für ihre Erziehung bedankt habe.

Diese Erziehungsmassnahmen tun uns beinden gut.

Jeden Freitag...

Jeden Freitag muss ich bei Pater Spanko beichten. Weil ich jede Woche gesündigt habe, muss ich zwecks Züchtigung Hose und Unterhose runterziehen und mich über den Strafbock legen und bekomme die Weidenrute auf meinen nackten Popo - solange bis ich einsehe, dass ich die Rutenbusse verdient habe und der Pater meint, dass auch der Himmelvater mir verzeiht. Das kann schon - je nach Stimmung des Paters - zehn Minuten dauern. Manchmal gibt der Pater mir auch den Rohrstock, der auf meinem blossen Popo so schön zieht. Mit diesen Züchtigungen überzeugt mich der Pater, dass ich nur mittels Rohrstock und Rute ein guter Mensch werden kann. Auch meine Kameraden werden mittels Rohrstock zu besseren Menschen gemacht. Eine Krankenschwester sieht zu, für den Fall, dass ein roter Popo behandelt werden muss.

Die strenge frau peitscht ihren mann

Der mann war mal wieder sehr frech und sehr ungezogen er zeigt absolut keinen respekt vor dem weiblichen geschlecht er bezeichnet die frauen als fotzen , als tussies und als pussies das kann und darf sich die gnädige frau aber absolut nicht bieten lassen der mann muss dafür bestraft werden , sehr streng bestraft werden die bestrafung besteht in der körperlichen züchtigung des entblössten gesässes die züchtigung des gesässes muss unbedingt durch eine sehr strenge frau erfolgen , welche die züchtigung sehr gerne vollzieht und dabei die allergrösste lust empfindet , einen nackten männerarsch mit der peitsche zu schlagen sie wird ganz feucht dabei , wenn sie die peitsche auf den nackten männerarsch knallen lässt zur bestrafung des nackten männerarsches trägt die sehr strenge dame einen wadenlangen schwarzen lederrock und eine sehr streng aussehende klassische weisse hemdbluse die dame bekommt eine feucht möse , wenn sie die pferdepeitsche sehr schmerzhaft auf den nackten männerarsch knallen lässt das aufschlagen der dünnen peitschenschnur auf der nackten männer gesässhaut löst eindeutig sexuelle gefühle bei der sehr strengen dame in schwarzem rock und weissser hemdbluse aus

Outfit einer sehr strengen femininen Bestraferin

Die sehr strenge Bestraferin ist im mittleren Alter . Sie hat sehr üppige Busen , welche sie sehr gerne in in schwarze Spitzen Bhs bekleidet meist Oberweite 95+ Sie trägt sehr gerne zu ihren schwarzen Spitzen BHs weisse Hemdblusen mit sehr gezielten Figurabnähern . Die weissen Hemdblusen haben sowohl Taillenabnäher vorn und hinten sowie figurbetonende Brustabnäher , welche die sehr üppigen Busen der Bestraferin besonders hervorheben . Zur weissen Hemdbluse trägt die Bestraferin einen wadenlangen schwarzen Rock und hochhakige Damenschuhe So sieht die feminine Bestraferin aus , welche mit entsprechenden Peitschen und Gerten den völlig entblössten Popo eines straffälligen Mannes durch strenge Peitschenhiebe bestraft Die vollbusige und reife Dame trägt sehr stolz den schwarzen Rock und die weisse Hemdbluse wenn Sie den nackten Popo eines straffälligen Mannes mit der Peitsche bestraft . Sie geniesst das knallen der Peitsche auf dem nackten Popo

 

sie bekleidet sich sehr gerne mit sehr streng aussehenden femininen weissen hemdblusen mit diversen figurabnähern und schwarzen röcken . in diesem outfit sieht sie sehr streng aber auch betont feminin aus . unter der sehr streng aussehenden weissen hemdbluse trägt sie einen schwarzen spitzen - bh sie benutzt in diesem streng - femininen outfit sehr gerne strafinstrumente für die bestrafung nackter männer - gesässe . für die gesäss - züchtigung benutzt sie sehr gerne die sehr flexiblen weidenruten die biegsamen dressur - reitgerten sowie verschiedene pferdepeitschen die weidenrute ist sehr dünn und sehr flexibel . sie züchtigt den nackten männerhintern sehr schmerzhaft . die pferdepeitschen sind noch schmerzhafterauf dem nackten popo . die dame geniesst es regelrecht den nackten männer - popo mit ihren peitschen zu züchtigen . beim auspeitschen des männer popos wird die dame ganz feucht im schritt . das knallen der peitsche erregt die sehr strenge dame in ihrer weissen hemdbluse sogar sehr sie geniesst das pfeifen und knallen der peitschen auf dem nackten männer popo und vor allem geniesst sie die schmerzensschreie des gezüchtigten mannes unter ihrer peitsche in ihrem schwarzen rock und ihrer strengen weissen hemdbluse . sie trägt sehr gerne schwarze faltenröcke oder auch schwarze lederröcke sowie sehr streng aussehende weisse hemdblusen die bestrafungsinstrumente die weidenrute ist sehr lang und auch sehr dünn und sehr biegsam und flexibel sie eignet sich besonders für die züchtigung des entblössten gesässes die dressur - reitgerte ist etwa 1,70 m lang und sehr biegsam und flexibel mit einer etwa 20cm langen dünnen peitschenschnur am vorderen ende damit kann die sehr strenge bestraferin in schwarzem rock und weisser hemdbluse meinem völlig entblössten hintern sehr viele dünne rote striemen zufügen noch härter schlägt die vollbusige dame in weisser hemdbluse mit der bogenpeitsche und mit der longierpeitsche auf meinen nackten popo zu die peitschen knallen dabei sehr laut und sie tun auch entsetzlich weh auf dem nackten männer popo die sehr strenge dame in schwarzem rock und sehr strenger weisser hemdbluse geniesst die gesäss - züchtigung eines mannes mit der peitsche sehr

Als Übungsobjekt

Bei einem Femdomworkshop lerne ich eine angehende Jungdomina kennen. Ich biete ihr an, ihr 1x wöchentlich für ihre Übungen zur Verfügung zu stehen. Sie fixiert mich dazu nackt am Andreaskreuz, bindet Schwanz und Hoden ab und beginnt dann meine Schwanzfolter. 50 Schläge mit der Hand auf den Schwanz, dann wichsen bis knapp vor den Orgasmus, dann losbinden, mich auf den Rücken legen, sie setzt sich auf mein Gesicht und reitet mich, bis sie triefend nass kommt und mir in den Mund spritzt. Natürlich hat sie davor den ganzen Tag ihre Fotze nicht gewaschen. Dann werde ich wieder ans Andreaskreuz gebunden und 200mal mit der Reitgerte auf die Eichel geschlagen. sie unterbricht immer wieder und massiert mit meinem Schwanz ihren Kitzler. Ich darf immer noch nicht kommen. Sie legt mich wieder auf den Rücken zum zweiten Durchgang Facesitting. Nachdem sie mir wieder in den Mund gespritzt hat bearbeitet sie meinen Schwanz mit einem Harnröhren vibrator der auch eine Estim elektrode ist. Sie unterbricht immer wieder die Reizung mit 30 - 40 festen Schlägen auf meinen Schwanz und Ritten mit ihrer Fotze auf meiner Nase. Endlich steigert sie den Strom zum Maximum, ich spritze in einem gewaltigen Orgasmus und sie beendet die Session, indem sie ihre Blase komplett in meinen Mund entleert.

Vorgeführt als "O"

Vorgeführt als O der Wagen hält und meine Augen sind verbunden, ich bin bis auf Strümpfe und Schuhe nackt unter meinen Mantel. Ich werde erwartet. Hände an meinem Körper, Hände die meine Brustwarzen schmerzhaft verdrehen. Andere dringen in meine Öffnungen ein und ich bin sehr erregt. Mein Körper wird auf einen Strafbock fixiert. "Sie ist so geil, die muss erst mal richtig durchgefickt werden". Ein harter Schwanz dringt in mich ein. Nimmt mich hart, ein Finger dringt in meinen Anus. Da höre ich meinen Herrn: Vorsichtig, sie ist noch nie Anal genommen worden. ich spüre einen leichten Druck und ein Plug ist in meinem Po. Das sieht schön aus. Aber jetzt will ich sie schreien hören. Hände überall, dann klatscht eine Hand wieder und wieder auf meinen Po und meine klatschnasse Muschi. Was mein ihr? Die Gerte oder den Rohrstock? Sie wird um beides betteln. Ich höre den Rohrstock.. er klatscht wieder und wieder auf meinen roten Po. Trotzdem werde ich wieder nass. Na wieviele Schläge erträgst Du damit deine Muschi nochmal gefickt wird...Du brauchst es doch so sehr.... Ich winde mich, will nicht antworten.. da kommt die Antwort in Form von Schlägen.. Ein Herr lacht und sagt.. dann entscheiden wir das. 30 Schläge... dann dringt etwas in deine nimmersatten Löcher ein.... Was glaubst Du wieviel sie aushält? Ich denke 3x 30 mindestens... Nach weiteren 30 Schlägen dringt ein Herr in mich ein. Gleichzeitig penetriert ein kleiner Vibrator meinen Arsch. Das ist herrlich, jetzt muss sie nur noch ihren Herrn dabei blasen... dann ist sie mal richtig bedient.... Ich schreie, stöhne und bekomme einen Wahnsinns Orgasmus... dann holen mich brennende Schmerzen zurück..... ich ergebe mich.. Tränen des Glücks und der Erfüllung eine echte O zu sein.

Strenge "Englische Erziehung"

Mein großer Wunsch ist eine Erziehung durch eine englische Gouvernante. Diese, nennen wir sie Miss Birch - Rod, stellt strikte Regeln für mein Verhalten auf; jeder Verstoß dagegen wird sofort und unbarmherzig mit mindestens 40 Schlägen auf den nackten Hintern mit einem geeigneten Züchtigungsinstrument geahndet ( Rohrstock, Gummipeitsche, Lederpeitsche und Ochsenziemer ); Züchtigungen bis aufs Blut sind erlaubt. Zur Demütigung und auch Abhärtung habe ich im Hause ausschließlich nackt zu sein, auch während der Nachtruhe. Wecken um 6 Uhr morgens. Miss Birch - Rod kontrolliert, ob ich nachts onaniert habe. Falls ja, tritt der Ochsenziemer in Aktion, bis Blut die Pobacken runterläuft. Danach Schwanzrasur und ausschließlich kalt duschen. Der Tag ist ausgefüllt mit Hausarbeit. Nachlässigkeiten hierbei werden mit der Gummipeitsche - auch Gummiwurst genannt - bestraft, gegebenenfalls zusätzlich auch mit dem Rohrstock. Miss Birch - Rod, sie stelle ich mir als fünfzigjährige Jungfer vor, verlangt von mir absoluten Gehorsam. Bettruhe ist um 20 Uhr.

Eine strenge weisse Hemdbluse

Die sehr streng aussehende klassische weisse hemdbluse mit figurbetonenden abnähern und mit langem , spitz zulaufendem hemdblusenkragen ist ein absolutes muss für eine sehr , sehr strenge frau , die einen straffälligen mann sehr hart bestrafen will . es sieht auch für den bestraften mann sehr geil aus
die weisse hemdbluse wird von der reifen und sehr vollbusigen frau als strafvollzieherin zusammen mit einem eleganten damenrock getragen
die sehr strenge frau trägt unter der sehr strengen , figurbetonenden weissen hemdbluse einen schwarzen spitzen - bh , welcher ihre oberweite unter der weissen hemdbluse mit den figurabnähern noch sehr stark betont
die dame sieht so für den bestraften mann sehr sexuell erregend aus
aber bei der folgenden sehr strengen bestrafung wird vor allem die sehr strenge dame sehr sexuell erregt , ja sogar sehr feucht unter ihrem eleganten damenrock
sie vollzieht die körperstrafe an dem straffälligen mann mit sehr großer ( auch sexueller ) lust in ihrem eleganten damenrock und ihrer sehr strengen weissen hemdbluse an ihm , so dass sie beinahe unter ihrem rock aus ihrer ritze tropft
die sehr strenge dame benutzt zur strengen bestrafung folgendes :
den sehr flexiblen rohrstock
den schmalen ledenen riemen
die sehr flexible lange weidenrute
die mehrschwänzige klopfpeitsche mit weichen lederriemen
die sehr lange reitgerte mit kurzer dünner peitschenschnur
die bogenpeitsche mit dünner peitschenschnur
die pferde - longierpeitsche mit dünner lederner peitschenschnur
beim ausholen mit den peitschen beim strafvollzug auf nackten männerpo kommen die besonders üppigen busen der sehr strengen bestraferin unter der sehr strengen weissen hemdbluse durch die figurbetonenden abnäher der bluse noch besonders mit dem schwarzen spitzen bh darunter besonders zur geltung
jeder so bestrafte mann muss eigentlich sexuell sehr erregt sein , auch wenn sein hintern noch so weh tut nach der bestrafung durch die sehr strenge dame in ihrer sehr strengen weissen hemdbluse
 die weisse hemdbluse ist das strengste teil der weiblichen bekleidung überhaupt die weisse hemdbluse zusammen mit dem femininen schwarzen rock verkörpert die absolute feminine strenge überhaupt dies bedeutet dass eine reife vollbusige dame in einem schwarzen rock und einer sehr strengen femininen weissen hemdbluse den entblössten popo eines straffälligen mannes ganz gerne mit einer dazu geeigneten peitsche bestrafen darf die weisse hemdbluse besitzt zur vollständigen femininen art figurbetonende abnäher im brustbereich und auch zur betonung der weiblichen figur abnäher im taillenbereich . die grossen brustabnäher betonen die üppigen busen der sehr femininen frau ganz besonders , vor allem , wenn die strenge frau einen schwarzen spitzen - bh unter der strengen figurbetonenden weissen hemdbluse trägt , wenn sie die damenreitpeitsche auf den nackten popo schwingt . die sehr strenge frau in schwarzem rock und weisser hemdbluse peitscht den völlig entblössten popo des straffälligen mannes mit einer aus leder geflochtenen damenreitpeitsche so sehr aus , dass dieser popo völlig mit dünnen roten peitschenstriemen überzogen ist
die klassische weisse hemdbluse an einer sehr vollbusigen reifen und strengen frau sie ist sehr attraktiv und sie ist sehr reif , die dunkelhaarige frau mit sehr üppigen busen , die sehr gerne jüngere männer sehr streng erzieht und dabei grosse lust verspürt wenn sie einem nackten männerhintern höllische schmerzen zufügt sie trägt sehr gerne sehr streng aussehende weisse hemdblusen mit entsprechenden figurabnähern ( brust - und taillenabnähern ) welche ihre schon sehr sehr üppigen busen noch zusätzlich sehr betonen und hervorheben . die klassische weisse hemdbluse ist sogar ihr allerliebstes kleidungsstück in dem sie sich sehr wohl fühlt . am liebsten hat sie weisse hemdblusen mit langem und spitz zulaufendem kragen . diese blusen sehen sehr sehr streng aus, was sie ganz besonders mag . darunter trägt sie einen schwarzen spitzen bh , welcher sich ganz deutlich unter der weissen hemdbluse abzeichnet und die weisse hemdbluse noch strenger erscheinen lässt dazu trägt sie einen sehr strengen mittellangen schwarzen rock so sieht sie in dem schwarzen rock mit der weissen hemdbluse aus wie eine sehr strenge lehrerin oder gouvernante welche nur darauf wartet einen jungen männerpo mit der peitsche bestrafen zu können der delinquent muss seine hosen ganz ausziehen zur bestrafung . die sehr strenge vollbusige dame in klassischem schwarzem rock ( vielleicht ein lederrock oder ein faltenrock ? ) und sehr strenger weisser hemdbluse mit stark figurbetonenden abnähern nimmt aufstellung hinter ihm sie lässt ihre sehr üppigen busen in ihrer weissen hemdbluse mit den figurbetonenden abnähern und dem schwarzen spitzen bh darunter voll zur geltung kommen , wenn sie mit ihrer peitsche zum schlag auf den nackten männerpopo voll ausholt und die peitsche laut pfeifend und mit entsprechendem knall auf die nackte gesässhaut klatschen lässt , was entsetzlich wehtut und auch dünne rote striemen auf dem gesäss hinterlässt

Die Weidenrute

Die sehr flexible weidenrute tut sehr gut auf meinem nackten popo sie pfeift und knallt sehr laut auf meinem entblößten gesäß bis mir die tränen kommen . die peitsche ist natürlich viel viel besser die longierpeitsche für pferde ist für meinen arsch sehr viel schmerzhafter , wenn sie von einer reifen vollbusigen frau in schwarzem rock und weisser hemdbluse auf meinen po geschlagen wird

Die Prügelstrafe

Der Gedanke an eine Prügelstrafe für mein ungehorsames Verhalten beschäftigt mich schon sehr lange Zeit. Leider ist mit eine solche Strafe mit Spuren in meiner familiären Situation nicht möglich.
Deshalb kreisen meine Gedanken schön länger um eine vergleichbare Strafe mit Elektroschocks.
In meinen Gedanken wird mir das Strafmaß verkündet, mir werden die Augen verbunden, ich werde geknebelt und auf einem Strafbock oder Stuhl fixiert. Mir werden Elektroden angelegt und die Kabel angeschlossen. Dann wird die Strafe vollzogen, ich muss mitzählen, die Intensität wird gesteigert, bis ich die Strafe fast nicht mehr ertragen kann. Es gibt für mich keine vorzeitige Gnade, die vorher festgelegte Anzahl der Stromstöße muss ertragen werden.

Weitere Kopfkino

Möchte gerne als Haussklave dienen und ausgebildet werden

 

ich möchte gern einer frau unter den rock schauen und dafür gezüchtigt werden

Erziehung zum Mädchen

Hallo,
Ich habe folgendes Kopfkino:
Ich bin männlich 45 Jahre alt, und würde gerne von der Lehrerin und Mutter wie ein Mädchen erzogen werden. Speziell geht mir ein Gedanke nicht aus dem Kopf, und zwar das ich zunächst vom strengen Fräulein Lehrerin für unsaubere Schrift mit dem Rohrstock ordentlich die Patschhändchen verstriemt bekomme und obendrein noch ein Dutzend mit dem Rohrstock hinten drauf bekomme.
Danach geht es nach Hause, wo die strenge Frau Mutter natürlich zunächst sieht, dases Tatzen gegeben hat. Wie es üblich war gibt es von der Mutter dafür natürlich obendrin nochmals eine ordentliche Tracht Prügel und da die Mutter sieht, das ihr Töchterchen auch noch etwas auf den Hintern bekommen hat wird sie richtig böse und verprügelt mich mit Kochlöffel, Badebürste, Teppichklopfer, Riemen und Rohrstock bis ich wirklich wie ein kleines Mädchen quieke.

Frau bestraft ihren Mann

ich war sehr böse und vor allem war ich sehr frech zu meiner frau
dafür muss ich sehr hart bestraft werden
vor allem muss ich dafür von einer frau sehr hart bestraft werden
die sehr strenge bestraferin trägt einen schwarzen lederrock von mittlerer länge und eine sehr klassische , streng aussehende weisse hemdbluse , sowie hochhakige schwarze lederstiefel
sie befiehlt mir in sehr strengem befehlston , die hosen auszuziehen und mich auf einen dafür vorbereiteten prügelbock überzulegen
sie zieht dann auch noch mein unterhöschen aus , so dass mein hintern nackt und ungeschützt zur bestrafung vorliegt
die sehr vollbusige bestraferin sieht in ihrer figurbetonenden weissen hemdbluse
sehr geil aus und sie weiss dies auch für ihre zwecke auszunutzen
sie schwingt unter lautem pfeifen und knallen eine etwa 2 m lange schwarze lederpeitsche auf meinen nackten po so dass mir hören und sehen vergeht und ich vor schmerzen laut schreien muss
die peitsche fügt meinem nackten po sichtbare rote striemen zu, welche noch tagelang sehr schmerzen und mindestens eine woche lang auf der nackten hautbeim peitschenknallen eine sehr gute figur sihtbar sind
in ihrer weissen bluse sieht sie vor allem beim schwingen der peitsche sehr geil aus , weil die sehr strenge weisse hemdbluse durch ihre figurabnäher das wogen ihrer sehr üppigen busen beim peitschenschwingen sichtlich betont
die bestraferin macht in ihrem lederrock und ihrer strengen weissen hemdbluse beim peitschenknallen eine seh gute figur

Unsere Sklavin!

Liebe Frauen,

unsere Sklavin möchte sich vor allem Frauen öffnen. Zeigen wie es ist zur Sklavin ausgebildet zu werden.

Deswegen ist der neue Bereich nur für Frauen!

Dort stellen wir unsere Sklavin vor!

Sie schreibt 2 Beiträge pro Woche, in denen sie ausführlich von ihrem Leben als Sklavin erzählt.

Wie sie erzogen und bestraft wird, sowie ihr Ausbildung zur Sklavin.

 

Dazu gibt es weitere Beiträge, welche Gedanken und Strukturen sich verändern.

 

Wir laden alle Frauen für einen obligatorischen Euro im Quartal ein, an der Ausbildung unserer Sklavin Teil zu haben!

 

Im Bereich für Frauen könnt ihr auch Fragen stellen, die unsere Sklavin beantwortet!

Hier könnt Ihr uns Eure Fantasien mitteilen.

Nur für Frauen

Wenn "Frau" es interessiert, wie es mit unserer Sklavin weiter geht, findet ihr die Bonus-Beiträge in unserem neuen Bereich "Nur für Frauen"!

Die Sklavin stellt sich vor und berichtet oft von ihrer Ausbildung. Im Blog sind immer wieder Auszüge ihrer Berichte.

Den Zugang zum Frauen-Bereich bekommt jede Frau automatisch bei Bestellung des Mitgliederbereichs oder wenn der Bereich für einen obligatorischen € bezogen wird.